Links zu Magyar Vizsla Züchtern

Ein Züchter ist Mitglied in einem Verein / Verband

Ein Züchter ist Mitglied in einem Verein / Verband. - Jeder Wurf wird beim Verein / Verband gemeldet und erhält dann auch seine Ahnentafeln für die Welpen.

Eine Ahnentafel gehört zu jedem Welpen. Es ist DIE Geburtsurkunde, der Personalausweis oder der KFZ-Brief beim Auto, als Nachweis seiner Abstammung gilt.

Bei einem guten Züchter gehört die Ahnentafel ohne Aufpreis zum Hund.

Der Hund ist beim Verein / Verband gelistet, der Wurf ist muss sowieso gemeldet werden, nur für die Ausstellung der einzelnen Ahnentafeln des Welpen ist dann noch ein Auf-Preis (unter 50€) zu bezahlen.

Züchter haben einen geschützten Zwingernamen (Verein / Verband) der auch in der Ahnentafel steht.

Empfehlung zum Kauf eines Magyar Vizsla

Magyar Vizsla Welpen von Luxatori

Welpen von Luxatori, etwas ganz Besonderes.

Meinen Luxatori Ihlet Lucky Pelsonius habe ich Anfang 2018 erhalten.

Meine Vorstellung wurde bei weitem übertroffen. Ich bin jeden Tag auf´s neue von der Schönheit meines Vizsla begeistert.

Tibor Harmoni und Karl Bauer sind aber die zwei einzigen Züchter wo sie einen Luxatori bekommen können.

Tibor und Karl sind zwei Profi´s in der Magyar Vizsla Kurzhaar Zucht.

Die vielen Preise von den verschiedenen Ausstellungen in ganz Europa sprechen für sich.

Wer sich einen Kurzhaar Magyar Vizsla anschaffen möchte das ist meine ganz klare Empfehlung.

Durch die vielen Termine der beiden wird auch immer ein Weg gefunden Ihren Welpen zu bekommen.

In Ungarn oder Österreich ist man gerne gesehen, um sich die Zuchtbedingungen anzusehen.

AGILA Haftplicht und OP Haustierversicherung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zum Cookie Control Center.